Tollé
Pro
jekte

Neubau eines ALDI-Marktes

Dodenhof Posthausen Grundstücks GmbH & Co. KG
IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG

Der Neubau des ALDI-Marktes wurde direkt an den vorhandenen Getränkemarkt angebaut. Durch identische Bauhöhe und Materialien haben die beiden Märkte ein einheitliches Erscheinungsbild erhalten.

Der Neubau wurde an die vorhandene Infrastruktur angeschlossen.

Die Außenfassade wurde analog dem Getränkemarkt mit Iso-Paneelwänden in PVDF-beschichtetem Stahlblech erstellt. Die Pfeilerachsen wurden durch vertikale Lisenen aus beschichtetem Stahlblech ersetzt.

Geliefert wurde eine Stahlfachwerkkonstruktion mittelstützenfrei mit >= 5 Grad Dachneigung / Achsabstand 5,14 m geliefert; Dachdeckung mit Trapezblech aufliegender Dämmung, Foliendachdichtung flugfeuerbeständig als Warmdach. Umlaufende Attika, auf Höhe und analog der Ausführung dem Getränkemarkt. Kehlrinnen hinter der Attika mit Flachdacheinläufen, Fallrohren in Guss-ML-Rohr sowie Notüberläufe an den Gebäudeecken.

Die äussere Farbgestaltung des Marktes wird dem Bestandsgebäude (Getränkemarkt) angepasst.
- Innenausstattung gem. Anforderungsprofil Nutzer
- technische Anforderungen gem. ALDI-Baubeschreibung

Leistungsphasen 1 - 8
Architektenleistungen
Tragwerksplanung
Technische Gebäudeausrüstung
Thermische Bauphysik

Kennzahlen

  • Fläche 1.650 m²
  • BRI 8.900 m³
  • Ort 28870 Ottersberg-Posthausen
  • Fertigstellung 11/08
  • Projektdauer 04/2006 - 03/2007