Tollé
Pro
jekte

Erweiterung Mercedes-Benz Global Logistics Center Germersheim

IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG
  • IMG

Am 24.09.2013 erfolgte am Mercedes-Benz-Standort in Germersheim, dem weltweit größten Ersatzteillager der Automobilindustrie, der offizielle Spatenstich.

Durch Schließen der Baufenster 11 und 31 entstehen zwei Hallen mit insgesamt ca. 65.000 m² Geschossfläche. Die Hallen dienen der Lagerhaltung von Daimler-Ersatzteilen mit Wareneingangs- bzw. Warenausgangsabwicklung.

In diesem Zusammenhang werden auch zwei auf dem Baufeld 11 vorhandene Leichtbauhallen mit einer Gesamtfläche von 10.000 m² zurückgebaut und im südlichen Teil des Werksgeländes durch Neubauten versetzt und die vorhandene Leergutfläche um ca. 7.000 m² erweitert.

Besondere Anforderung:
Die Brandabschnittsgröße beträgt ca. 16.000 m².


Leistungsphasen 1 – 9
Architektenleistungen
Verkehrsanlagen
Tragwerksplanung
Technische Gebäudeausrüstung
Thermische Bauphysik

Kennzahlen

  • Hallen- / Logistikfläche 65.000 m²
  • BRI 800.000 m³
  • Ort 76726 Germersheim
  • Fertigstellung 09/14
  • Projektdauer 10/2012 - 08/2015
  • Bauzeit 05/2013- 08/2015